Über uns
Bilder & mehr
Modellraketen
Wettbewerbe
Eigene Tools
Empfehlungen
Sonstiges
Unser Login
  
RMC-Sachsen e. V. 
188968       
  

Herzlich willkommen auf den Seiten

des

Raketenmodellsportclub Sachsen e. V.


Das Wettbewerbsteam des RMC-Sachsen e. V.

Noch 26 Tage bis zur Sachsenmeisterschaft 2019 und
39 Tage zum 3. Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft 2019


27.04.2019

Freudige Nachrichten:
Nach einem Jahr raketenmodellsportlicher Pause in Deutschland findet vom 25. bis 26. Mai der erste Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft 2019 im brandenburgischen Kreuzbruch statt.

29.11.2018 Ab Samstag 8:00 Uhr ist unser diesjähriger Workshop freigeschalten. Hier geht es zur Anmeldung.
09.11.2018

Bald ist es wieder soweit: Ab den 1. Dezember werden die Plätze für den Bastelworkshop vor dem 42. Silvestermodellraketenstart freigeschalten.

26.09.2018

Am 1. September fand im sächsischen Schneeberg die Sachsenmeisterschaft 2018 in der Klasse S6D (Bremsband mit D-Triebwerk) statt. Bei gutem Wetter kam es in dieser außergewöhnlichen Klasse zu sehr guten Flugzeiten bis zu 148 Sekunden. Herzlichen Glückwunsch an Ingo Friedel, den Sachsenmeister 2018. Alle weiteren Ergebnisse gibt es zum Download.

16.08.2018 Trotz des Verbots unserer Mini-Wettbewerbstriebwerke auf Grund der Umsetzung einer EU-Verordnung haben wir uns dafür entschieden die Sachsenmeisterschaft durchzuführen. Geflogen wird die Klasse S6D - Bremsband. Diese Wettbewerbsklasse hat international keine Bedeutung und wird nur durchgeführt um zumindest einen Raktenmodellsportwettbewerb im Jahr 2018 in Sachsen durchzuführen. Hier geht es zur Ausschreibung.
10.04.2018

Wettbewerbsabsage im Raketenmodellsport

Leider müssen die Deutschen Meisterschaften im Raketenmodellsport bis auf weiteres abgesagt werden. Die Modelltreibsätze, die wir für unsere nur 10 g schweren Wettkampfmodelle als Antrieb benötigen, dürfen in Deutschland zurzeit nicht genutzt werden.

Grund dafür ist die Umsetzung einer EU-Verordnung in deutsches Recht. Diese SprengVO enthält nicht mehr die für eine Ausnahme nötige Regelung. Unserem Verband dem DAeC war eine Anhörung im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zugesichert worden. Leider wurden wir dabei vergessen, so dass wir für unseren Sport nicht eintreten konnten.
Unsere Modellmotoren enthalten ca. 1,5 g Treibstoff. Im Innenministerium, welches den Sport und die Sprengmittel „beaufsichtigt“, sieht sich derzeit keiner in der Lage, uns den Raketenmodellsport zu ermöglichen.

SpA Raketenmodelle Bundeskommission Modellflug

22.03.2018 Ab heute sind die Wettbewerbstermine für das Jahr 2018 online gestellt.
30.12.2017

Auch im Jahr 2018 wollen wir wieder unseren traditionellen Bastelworkshop vor dem Silvestermodellraketenstart für interessierte Kinder und Jugendliche anbieten. Dieser soll erstmals in einem neuen Modus, aber in der gewohnten Qualität und Quantität, durchgeführt werden. Im Laufe des Jahres werden wir die Interessenten am Workshop per E-Mail kontaktieren und über das weitere Vorgehen informieren.

Melden Sie sich jetzt schon für den Bastelworkshop 2018.

15.12.2017

Seit heute sind die letzten 14 Plätze für den Bastelworkshop 2017 freigeschalten. Seid schnell und bucht euch euren Termin.

03.11.2017

Ab heute ist die Anmeldung für den Bastelworkshop vor unserem 41. Silvestermodellraketenstart freigeschaltet. Die Plätze für den Workshop sind begrenzt, daher sollten Sie sich schnell anmelden. Hier geht es zur Anmeldung.

01.10.2017

Gestern haben sich unsere beiden Mitglieder Stephanie und Erik das Ja-Wort gegeben. Wir wünschen der Familie Hennings alles Gute für die Zukunft.

24.09.2017

Dieses Wochenende fand im sächsischen Schneeberg der dritte Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft 2017 statt und ab sofort steht auch die Gesamtwertung fest. Hervorzuheben sind die Platzierungen der Teilnehmenden Junioren in der Gesamt/Senioren-Wertung: Theo Steinbeck sicherte sich den ersten Platz in der Klasse S4A - Gleiter, Bileen Günter den ersten Platz in der Klasse S9A - Rotor und Jenny Türpe den dritten Platz in der Klasse S3A - Fallschirm. Herzlichen Glückwunsch an alle Deutschen Meister:

  • Romano Suti: S1B - Höhe & S3A - Fallschirm (RMC-Sachsen)
  • Jenny Türpe: S3A - Fallschirm Junioren (RMC-Sachsen)
  • Theo Steinbeck: S4A - Gleiter (RMC-Berlin)
  • Harald Mähl: S6A - Bremsband (RMC-Berlin)
  • Bileen Günther: S9A - Rotor (RMC-Sachsen)

Hier geht es zu den Ergebnissen vom Teilwettbewerb und der gesamten Deutschen Meisterschaft.

02.09.2017

Heute fand die sächsische Meisterschaft 2017 in Schneeberg statt. Trotz schlechter Wettervorhersage haben wir bis zum Ende des Wettbewerbes keinen Tropfen Regen abbekommen. In der Wettbewerbsklasse zählte diesmal die geringe Abweichung der Flugzeiten, bei der sich Bileen Günther den ersten Platz erkämpfte. In der Fun-Höhen-Klasse setzte sich Jenny Türpe mit 141 m Flughöhe an die Spitze. Der diesjährige Gesamtsieger ist Michael Helmert. Hier geht es zu allen Ergebnissen.

23.08.2017

Endlich ist die Ausschreibung zur sächsischen Meisterschaft 2017 in Scheeberg online. Geflogen wird eine geänderte S6A-Bremsband bei der die minimale Abweichung der Flugdauer dreier gültiger Starts gewertet wird und wie im letzen Jahr eine Fun-/Höhenkombination bei der neben der Raketenidee, -schwierigkeit und Bauausführung auch die Flughöhe und die Rückkehr des Modells bewertet wird.

19.08.2017

Morgen beginnt im polnischen Wloclawec die FAI Europameisterschaft im Raketenmodellsport. Für den Raketenmodellsportclub Sachsen e. V. sind in der Deutschen Nationalmannschaft vertreten: Udo Beyer, Daniel Dietrich und Henning Lohse. Unsterstüzung gibt es durch Till und Sarah Eckart. Der RMC Sachsen e. V. wünscht den sächsichen Teilnehmern und der gesamten Deutschen Nationalmannschaft maximale Erfolge.

28.06.2017 Erfolgreiches Wettbewerbswochenende für den Raketenmodellsportclub Sachsen e. V.: Beim 2. Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft 2017 und dem parallel stattfindenden 25. Carl-Neubronner-Wettbewerb im brandenburgischen Kreuzbruch konnte unsere Mitglieder gut Punkten. Romano Suti belegte in der Klasse S3A-Fallschirm den ersten Platz und konnte sich somit durch seinen Sieg im ersten Teilwettbewerb vorzeitig den Titel Deutschen Meister 2017 in dieser Klasse sichern. Einen hervorzuhebenden Sieg erreichte unsere Juniorin Bileen Günter welche das erste Mal in der Klasse S9A-Rotor startete und sich sofort den ersten Platz sicherte und somit auch beim Carl-Neubronner-Wettbewerb den Siegerpokal ergatterte. Bis jetzt steht nur ein Deutscher Meister fest und wir freuen uns auf einen spannenden dritten Teilwettbewerb in Schneeberg (Sachsen).
23.05.2017

Morgen machen sich unsere Mitglieder Daniel Dietrich und Udo Beyer auf ins russische Yaropolets. Sie nehmen am Belarus Cup und am Korolev Cup teil. Der Raketenmodellsportclub Sachsen e. V. wünscht eine gute Anreise und maximale Erfolge.

 

06.04.2017 Seit heute sind alle Wettbewerbstermine 2017 online.
02.04.2017

Perfekter Saisonauftakt für den Raketenmodellsportclub Sachsen e. V.: Beim ersten Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft 2017 haben wir es geschafft in allen geflogenen Klassen den ersten Platz zu stellen. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner:

Romano Šuti 1. Platz S1B - Höhe und 1. Platz S3A - Fallschirm
Jenny Türpe 1. Platz S3A - Fallschirm Junioren
Udo Beyer 1. Platz S4A - Gleiter
Michael Helmert 1. Platz S6A - Bremsband
Bileen Günther 1. Platz S6A - Bremsband Junioren
Daniel Dietrich 1. Platz S9A - Rotor

Hier geht es zu den Ergebnissen.

25.02.2017

Gute Nachrichten für den Modellflug

Im Verkehrsausschuss wurde am Mittwoch die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbekannten Fluggeräten behandelt. Die dabei auf den Weg gebrachten Änderungen sind gut für die Ausübung des Modellsports in unserem Land. Der Deutsche Aero Club (DAeC), unser Verband, veröffentlichte dazu folgende Pressemitteilung.

10.01.2017 Jetzt gibt es noch ein paar Bilder vom Workshop vor dem Silvestermodellraketenstart.
08.01.2017

Seit heute sind die Bilder unseres 40. Jubiläums-Silvester-Modellraketenstarts online.

Du bist der 51. Besucher in den letzten 24 Stunden.
Besucher aktuell online: 2